Main area
.

Maximiliane Sack, Jugendwartin

 Sack-Maximiliane.jpg

maxi.khuenl-brady@gmx.at

Maximiliane, eigentlich bei allen „Maxi“ (Jg. 1992), wurde seinerzeit als Sechsjährige von den Eltern in unser Mädchenturnen gebracht, um schon bald talentbedingt in das intensive Kunstturntraining zu wechseln. Mit der großen Spitzensport-Karriere wurde es zwar nichts, sie endete schon im Alter von 13 Jahren „ohne nennenswerte Erfolge“ (O-Ton Maxi). Doch das erwies sich als Glücksfall für den MTV Hernals, denn kurz darauf war in ihr eine riesige Trainerbegabung entdeckt.

Heute ist die mehrfache Mama, Absolventin der Pädagogischen Hochschule, staatlich geprüfte Kunstturn-Instruktorin, diplomierte Eltern-Kind-Bewegungstrainerin und Nebenbei-Sportstudentin im MTV Hernals – zusätzlich zur Funktion als Jugendwartin – nach wie vor in mehreren Einheiten regelmäßig als Trainerin im Einsatz.

Da sie selbst bis zur Geburt ihres ersten Kinds noch „ein wenig“ trainiert hatte, holte Maxi auch die früher vielleicht versäumten sportlichen Erfolge nach und gewann als Erwachsene mehrere Wiener und österreichische Turn10-Meistertitel.

zurück