7.11.2007 8.11.2007 9.11.2007 Race Day Story Gallery
.
Online-Tagebuch vom 8.11.2007:
Tag 2 in Clearwater
 
Was tut ein Triathlet nach einem anstrengendem Tag? Richtig: er geht ordentlich völlern ("Surf ´n´ Turf = Steak und Krabben) und danach noch ins Shopping Center. Rechtschaffen müde musste dann nur noch der neue Teil für den iPod in Betrieb genommen werden (jetzt gibt´s Raumbeschallung im Zimmer) und zu guter letzt (weil ja so gewohnt) die ZIB2 über´s Internet geschaut (es lebe das moderne Zeitalter). Ach ja, kann das mitnehmen einer Webcam nur empfehlen, denn da wir kostenloses Breitband Internet im Hotel haben, gibt´s die tägliche Videokonferenz mit der Familie zu Hause natürlich auch noch. Ruckelt zwar immer wieder, aber es ist dennoch nett und schont die Geldbörse...

Heute stand die Teilnahme am offiziellen "Gatorade Schwimmtraining" am Programm. Das ist die Zeit in der man auf der offiziellen Schwimmstrecke trainieren kann. Zusätzlich gibt´s noch die Gelegenheit, dass man die Bekleidung abgeben kann und ein Duschservice und beim Abholen bekommt man eine Trinkflasche + Gatorade....richtig nett. Nun zum Schwimmen: Die Temperatur beträgt ca. 20°. Mit Neopren daher kein Problem allerdings: was gestern das Gegenwindfahren war, wurde heute durch "Gegenwellenschwimmen" ergänzt.... schon ziemlich eigenartig wenn man von den Wellen hochgehoben wird um dann auf der anderen Seite runter zu fallen... Rythmus gibt´s da kaum und die Orientierung ist fast unmöglich. Dementsprechend viel Umwege bin ich geschwommen (worden). Ich hoffe mittlerweilen ernsthaft, dass der Wind bald aufhören wird, denn abgesehen von den Wellen ist es für´s Radfahren echt mühsam denn es ist ein Nordwind und der Kurs geht im Hauptteil genau von Norden nach Süden....

Am Nachmittag bin ich noch ca. 30min locker gelaufen und habe mir die Brücke auf der Laufstrecke mal angesehen (4x rauf und runter). Ist aber nicht so schlimm wie sie aussieht...mal schauen wie es sich dann nach dem Radfahren anfühlen wird.... und das Rad bekam ich auch wieder vom Service! Schaltung funktioniert wieder einwandfrei, gott sei Dank. Aber wer sich ein bißchen bei Rädern auskennt, würde nur so Staunen was da für Zeitfahrmaschinen gefahren werden. Unglaublich. Wie aus dem neuesten Radprospekt...NEID!
So, heute geht es noch zum "Athletes Dinner" (=Nudelparty). Werde dann morgen darüber berichten... 





>> zur Übersicht