Christine hat sich in der nachwuchs sehr zusammengerissen.
Sprung: o.k. geht aber noch dynamischer,
Stufenbarren
: Rückschwünge und Felgen gehören noch höher und Strecksalto Abgang war superhoch und weit hinausgeturnt (endlich ein Beinschwung da!) – war aber auf den Rücken überdreht, weil in Abflugposition vom Holm noch der Kopf im Nacken war.
Balken: 1 Sturz beim Menicelli (sollte allerdings mit dem Bogen rw. eine Serie bilden, die sie im Wettkampf nicht durchgezogen hat.) Ohne Sturz noch immer 2.00 Pkt Abzug, d.h. Elemente jeweils mit 1-3 Zehntel Abzug, weil noch nicht ganz sauber.

Boden: Rondat-Flick-Temposalto (noch immer etwas zu hoch, aber diesmal wenigstens gespannt) –Hocksalto … wurde angerechnet. Überraschenderweise auch ziemlich viel in der Gymnastik. (Man hat das viele Übungstraining am Boden bemerkt.) Ist aber noch sehr verbesserungswürdig.

Insgesamt ein  viel beherrschter und konzentrierterer Wettkampf als die letzten Male.

 

Jenny: Hat ihren Kopf leider beim Wettkampf immer bei allem anderen als ihren Übungen.
Sprung: o.k. aber Abdruck zu wenig hart.

Stufenbarren: Schwünge niedriger als normalerweise (Kommentar Jennys: Na die Reckbänder waren nicht ganz fest oben!) Rückschwung diesmal weit vom Handstand entfernt, dafür aber ganz ohne Haltungsfehler. Abgang diesmal nicht eingehängt, sondern technisch sehr viel besser, als sonst! (Bisschen Probleme noch mit der Landung – etwas tief)

Balken: Entsetzlich! Hat keinen Aufgang geturnt (Aufhocken) sondern ist einfach raufgekraxelt! Und dann auch noch beim Handstand runtergefallen. Zusätzlich auch ziemliches Gewackel.

Boden: War dann nach dem Anschiss nach dem Balken wieder konzentriert. Akro gut. Schwizer stockt noch etwas, war aber diesmal mit Kampf ganz oben. Gymnastik recht gut, muss aber noch exakter werden. Ausdruck … naja.

 

Sabrina: Entwickelt sich immer mehr zur Kämpferin beim Wettkampf. Die größten Mängel liegen derzeit sicherlich in der Haltung.

 

Nicole: Besser als bei den letzten Wettkämpfen. Positives: 1. Mal Salto vw. Balken-Abgang geturnt und gestanden. Boden wird in der Ausführung langsam besser. Negatives: Stufenbarren: Kein Unterschwung, sondern ein Unterplumps am Ende der Übung.

 

Natalie: Sprung: na hab ich schon viel besser gesehen, Stufenbarren: Da war sogar ein Unterschwung da – na ich war baff.; Balken: Endlich auf Kari getroffen, die diese absolut chaotische Ausführung auch beinhart abziehen. Boden: Na wie immer.

 

Maxi: Sprung: Sehr gute Überschläge, Stufenbarren: Gut durchgekämpft – 1 Zwischenschwung nach dem Flug zum oberen Holm; Balken: Wenn ich mich recht erinnere nur 1 Sturz; Boden: Schreck beim Einturnen: Hat das erste Mal Twistsalto im Wettkampf geturnt. War beim Einturnen sehr hoch und ist – Standardfehler – mit gestrecktem Knie gelandet. Konnte aber dann doch noch weiterturnen. Twist ist in der Übung auch super gelungen. Wie es dem knie heute geht, will ich aber lieber nicht wissen.